0 0
Der Online-Shop der Winzergenossenschaft Kallstadt verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch den Besuch unseres Online-Shops stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Infos finden Sie unter Punkt 9 unserer Datenschutzerklärung

2019 Kallstadter Saumagen
Riesling

Kabinett feinherb

Auszeichnung: DLG Silber 2021
Dieser Riesling zeigt sich im Glas in einem brillant strahlenden kräftigen Gelb. Die Nase erreichen im ersten Moment feinduftig-schmelzige Aromen von Zitrone, Melisse und Pfirsich. Begleitet werden sie von Rosenblüten-Duft und einem Hauch von Exotik mit Kiwi und Honigmelone. Im Geschmack begegnet man zuerst einer samtig-weichen Textur auf der Zunge. Es präsentiert sich daraufhin eine milde Säurestruktur in Kombination mit einem dezenten Süßeeindruck, welcher von einer kühlen Mineralik abgelöst wird. Am Gaumen kommt mit einer abrundenden Honig-Note eine ganz spezielle Eleganz auf. Im Abgang hat er eine angenehme Länge, die Lust auf einen weiteren Schluck macht.
Empfehlung: Zu leichten Gerichten, wie z.B. Vorspeisen mit Ziegen- oder Schafskäse oder zu exotischen Gerichten mit Curry
A: 12,0 %vol. RS: 17,1 g/l S: 6,8 g/l


Art.-Nr.: 345 | Inhalt: 0.75 Liter
*Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten | Grundpreis: 8,27 €/Liter
Sofort lieferbar | Lieferzeit ca. 3 - 5 Werktage
Rebsorte

Der Riesling ist eine langsam reifende Rebsorte, deren prägendes Element die fruchtige Säure ist. Deshalb ist er prädestiniert für die nördlichen Anbaugebiete, wo er in der späten Herbstsonne seine Reife vollendet. Er stellt die höchsten Ansprüche an die Lage (Energie), dafür aber geringe Ansprüche an den Boden. Je nach Standort (Bodenart und Mikroklima) bringt er sehr unterschiedlich nuancierte Weine. Optimale Bedingungen bieten die wärmespeichernden steinigen Steillagen entlang der Flusstäler.

Der "typische" Riesling zeigt eine blassgelbe, ins grünlich-gelbe tendierende Farbe, im Duft dominieren Pfirsich oder Apfel, im Mund spürt man eine rassige Säure. Bei den Rieslingen von Schieferböden spricht man von einer mineralischen Note, manche Weine riechen nach Feuerstein, altersgereifte Gewächse weisen häufig einen interessanten Petrolton auf.


Weinlage

Die Weinlage "Kallstadter Saumagen" gibt es seit 1810/36. Sie liegt am westlichen Ortsrand und gilt als die beste Lage von Kallstadt, ja als eine der besten Lagen Deutschlands. Das Gebiet des Saumagens ist nicht sehr groß. Ca. 66 Fußballplätze (39,9 ha) würden die Fläche füllen. Dies ergibt gerade mal 300.000 Flaschen Qualitätswein. Und die müssen für die ganze Welt reichen! Sichern Sie sich Ihren Anteil!


Details
Alkohol12,0 %vol.
Restsüße17,1 g/l
Säure6,8 g/l
Inhalt pro Flasche0,75 Liter
AnbaugebietPfalz
LandDeutschland
AbfüllerErzeugerabfüllung
Hinweis auf Allergeneenthält Sulfite